102Tierisch viel Spaß an der MS Finkenstein

Auch im heurigen Schuljahr bekommt das Team der Mittelschule Finkenstein wieder tierische Unterstützung durch Schulhund „James“.

James ist ein nach §39 a Bundesbehindertengesetz ausgebildeter und geprüfter Therapiebegleithund, der Therapiehundeführerin Mag. Felicitas Bedynek einmal wöchentlich im Unterricht begleitet.

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1B, 2A und 3B ist dies nicht nur ein tolles Erlebnis, sondern auch ein sehr effektives Hilfsmittel, um das Klassenklima zu verbessern. Rücksichtnahme und Empathiefähigkeit der Kinder werden verstärkt und die Konzentrationsfähigkeit verbessert.

Wir wünschen den Schülerinnen, Schülern und James weiterhin viel Freude.