~ Digitalisierung an der MS Finkenstein:

Im kommenden Schuljahr werden im Unterricht der ersten und zweiten Klassen ein Notebook zum Einsatz kommen. Die Schülerinnen und Schüler können ihren Lebenswelten entsprechend unterrichtet werden.
Die baulichen Maßnahmen sollen bis zum Beginn des Schuljahres 21/22 spätestens aber mit Beginn des zweiten Semesters umgesetzt werden, um die Voraussetzungen für ein modernes Lernen zu ermöglichen.
Die Anschaffungskosten für die Notebooks werden zu 75 % vom Bund und zu 25 % von den Eltern und Erziehungsberechtigten getragen. Die Geräte gehen nach Bezahlung der 25 % sofort in den Besitz der Familien über.
Die Lehrerinnen und Lehrer haben sich schon intensiv mit den neuen Gegebenheiten auseinandergesetzt und sich weitergebildet und bilden sich auch weiterhin weiter. Mit Hilfe des Internets den Unterricht zu gestalten, eröffnet großartige Möglichkeiten der Wissensvermittlung, die alle gerne nutzen.